Servicekräfte, sei es für den Frühstücksservice, den Bankettbereich oder das Abendrestaurant, können aus ganz unterschiedlichen Zielgruppen kommen. Bei der Frühstücksbedienung („Frühaufsteher gesucht“) sind es oft auch (ungelernte) Teilzeitmitarbeiter aus dem räumlichen Umfeld und im Bankettbereich braucht es erfahrene (Ober)kellner und gut eingewiesene Servicekräfte. Dagegen wird von guten Restaurantmitarbeitern fachliche Kompetenz, Beratung, Umsicht und Aufbau von Beziehungen erwartet. Nachstehend haben wir einige Tipps von Profis zusammengetragen, die Ihnen die Suche nach Ihren Servicemitarbeitern erleichtern soll.

Wege der Ansprache

Beispiele

Bundesagentur für Arbeit

Sobald Sie eine offene Stelle haben, melden Sie dies am besten direkt der Bundesagentur für Arbeit!

Digitale Jobanzeige auf Online Jobbörsen

gastronomie.career

hogapage

indeed

Rollingpin

hotelcareer

Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram

Dieser kostenfreie Weg über eine eigene Unternehmensseite ist effektiv. Animieren Sie unbedingt Ihre Mitarbeiter die Beiträge privat zu teilen!

Bezahlung /Arbeitszeit

 
  • Attraktive Arbeitszeiten
 
  • Kein Teildienst
 
  • Übertarifliche Bezahlung
 
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
 
  • Weiterbildungsmöglichkeiten (Meister)
 

Mitarbeiterempfehlung

 

Prämien Bsp.

1. Grundprämie (ab ca. 100€) bei Einstellung und

2. Prämie nach Probezeit

Gästeempfehlung

 
  • Farbige Printanzeige im Betrieb als Plakat aushängen
 
  • Im eigenen Betrieb
 
  • Im Auto der Mitarbeiter ins Fenster hängen
 
  • Im Supermarkt aushängen
  • Gäste sind Ihrem Haus verbunden und können  empfehlen
 
  • Schüler für Ausbildung
 
  • Bekannte für Jobs
 

Ausschreibung auf eigener Homepage

Mit fröhlichen, persönlichen Fotos der Mitarbeiter

Print Anzeige

 
  • In günstigen und regionalen Zeitungen z. B. Regionalmagazin, Kirchenblatt, Gemeindezeitung
  • im Supermarkt aushängen:

„Frühaufsteher“ gesucht (Frühstück)

Mittendrin statt nur dabei! (Bankett)

Personalvermittler

 

TALENTGARDENBUHL, GVO, Party People (München)

Hochschulen, Fachschulen

Falls eine Hochschule / Uni in der Nähe ist, Jobs mit attraktiver Bezahlung ausschreiben

-       Evtl. für mehrere Minijobber einen Servierkurs anbieten

-       Adresse bei DEHOGA Bayern

Volksfeste, Events

Hier sind Servicekräfte meist nur als Aushilfskräfte tätig - direkt ansprechen, für alternative Termine!

Umsatzbeteiligung

Eventuell vereinbaren, eine Umsatzbeteiligung für Küche und Service gleichermaßen zu verteilen, um die Zusammenarbeit zu stärken.

Einstellung von Flüchtlingen

Kontaktaufnahme zu Flüchtlingsbetreuern und Berufsintegrationsklassen an den Berufsschulen

Oft bereits praktische Erfahrung, Arbeitserlaubnis streng beachten

Alle Angaben des FachkräfteNavigators sind Empfehlungen, die nach besten Wissen ausgearbeitet wurden, jedoch ohne Gewähr. Bitte wenden Sie sich bei rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen an Ihre Bezirksgeschäftsstelle des DEHOGA Bayern bzw. an Ihren Steuerberater. Für Rückfragen, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge freuen wir uns auf Ihre Hinweise an berufsbildung​[at]​dehoga-bayern.de. Zur besseren Lesbarkeit wurde teils die weibliche, teil die männliche Schreibweise genutzt. Selbstverständlich bezieht dies immer beide Geschlechter ein.