Beim ersten Eindruck gewinnen: Ihre Homepage ist Visitenkarte Ihres Hauses bei der Akquise neuer Mitarbeiter. Potenzielle Mitarbeiter sollten sich auf Ihrer Homepage schnell einen Überblick über Ihren Betrieb und den neuen Arbeitsplatz verschaffen können. Dabei gewinnt Ihre Homepage, wenn ihr eine einfache und klare Navigation zu Grunde liegt und neue Mitarbeiter mit möglichst wenigen Klicks an die gewünschten Informationen wie z.B. Stellenanzeigen, Lage, Öffnungszeiten und Ansprechpartner gelangen.

Sowohl bei Ihren Informationen als auch bei dem Layout Ihrer Homepage gilt:

Weniger ist mehr!

Um Ihrer Homepage Einzigartigkeit zu verleihen, bedarf es:

  • eines Corporate Designs- hierbei geht es vor allem um Ihr Logo, welches in Ihre Webseite miteingebunden werden sollte, um die Wiedererkennung zu erhöhen
  • Ihren Bewerbern einen echten Mehrwert zu bieten, wenn Sie Ihre Webseite besuchen. Dies können gebündelte Informationen zum Arbeitsplatz, Betriebsklima, Team,  Zusatzleistungen wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld oder Aktivitäten (z.B. Betriebsausflug) sein
  • einer ständigen Aktualisierung und Pflege, um sich als Arbeitgeber zu präsentieren

 

 

Eigener Homepage-Menüpunkt für Bewerber – Bereich „Karriere“ prominent nach oben

Meist ist auf der Homepage der Menüpunkt „Karrierebereich“ so gut versteckt, dass er dem Stellenwert, den Ihre Mitarbeiter haben sollten, nicht gerecht wird.

Gehen Sie weg von standardisierten Texten und sprechen Sie Ihre Bewerber so an, wie Sie es auch im persönlichen Gespräch tun würden. Führen Sie alle Ihre Leistungen auf, gerade „Goodies“, also freiwillige Zusatzleistungen oder Betriebsausflüge können den Ausschlag geben.

Mit authentischer Kreativität heben Sie sich von der Menge ab! Vielleicht haben Ihre Auszubildenden oder jungen Mitarbeiter witzige Ideen!

Gute Beispiele aus der Branche

Die Stellen im kreativen Prizeotel

Deine Karriere im Hotel Bayerwaldhof

Alle Angaben des FachkräfteNavigators sind Empfehlungen, die nach besten Wissen ausgearbeitet wurden, jedoch ohne Gewähr. Bitte wenden Sie sich bei rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen an Ihre Bezirksgeschäftsstelle des DEHOGA Bayern bzw. an Ihren Steuerberater. Für Rückfragen, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge freuen wir uns auf Ihre Hinweise an berufsbildung​[at]​dehoga-bayern.de. Zur besseren Lesbarkeit wurde teils die weibliche, teil die männliche Schreibweise genutzt. Selbstverständlich bezieht dies immer beide Geschlechter ein.