"Bazi's Schlemmerkucherl" macht's vor: Typische Gerichte der bayerischen Küche eignen sich hervorragend für "To Go".

In der Müllerstraße in München besitzen Hamed Ghahremani und Deniz Sevengül „Bazi’s Schlemmerkucherl” - einen bayerischen Schnellimbiss. Auf etwa zehn Quadratmetern konzentrierter Bayern-Folklore mit holzverkleideten Wänden und weiß-blauer Farbdominanz bieten die beiden an, was sie selbst als bayerisches Fastfood bezeichnen.

Das Aushängeschild ist dabei die so genannte "Bazi-Box", ein gefalteter Pappkarton im Stil einer asiatischen Nudelbox, der mit Blaukraut, Miniatur-Kartoffelknödeln und Schweinebraten gefüllt wird. Obendrein gibt es den "Bayrito", einen mit Schweine- oder Entenbraten gefüllten Maisfladen, dessen Name sich vom mexikanischen Burrito ableitet.

Haben Sie denn schonmal darüber nachgedacht, das Außer-Haus-Geschäft zu einem festen Bestandteil Ihres Betriebes zum machen? Die bayerischen Klassiker eignen sich hervorragend dafür, denn die Kruste beim Schweinebraten bleibt beispielsweise lange knusprig und Knödel werden durch längere Ruhezeiten teilweise noch geschmacksintensiver.

www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.bazi-s-schlemmerkucherl-schweinsbraten-in-der-box.3f372cc3-0f44-44ed-b88d-029534042b21.html

Adresse des Projektes:

Müllerstraße 43, 80469 München

Hotellerie
Innovationen