Möglichkeiten zur Mitarbeiterwertschätzung in sozialen Netzwerken

Kennen Sie das auch?

Jemand äußert Lob über Sie. Sie sind erst einmal erstaunt, dass Ihr Gegenüber Sie offensichtlich positiv wahrgenommen hat. Dann freuen Sie sich, das Lob macht Sie froh und Sie behalten die Anerkennung noch lange in Erinnerung.
Ja, man könnte meinen, Loben ist ganz einfach. Doch nur ehrlich gemeintes Lob kommt wirklich an. Ein echtes Lob beruht auf konkreten Fakten, es ist glaubwürdig, erfolgt zeitnah und persönlich.

Anerkennung bewirkt beim Thema Mitarbeiterwertschätzung Wunder. Loben Sie Ihre Mitarbeiter wieder öfters und dann ehrlich und Sie werden die Veränderung wahrnehmen!

Seien Sie stolz auf Ihr Team und seine Leistungen und zeigen Sie das regelmäßig auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite! Natürlich sind alle Ihre Mitarbeiter Ihre „Follower“ und teilen!

Nicht nur Gastrosterne sondern auch die ganz alltäglichen liebevollen Gegebenheiten sind einen Facebook-Post mit Ihren Mitarbeitern wert: wie hier die Eröffnung der Weihnachtsfeier-Saison.

Alle Angaben des FachkräfteNavigators sind Empfehlungen, die nach besten Wissen ausgearbeitet wurden, jedoch ohne Gewähr. Bitte wenden Sie sich bei rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen an Ihre Bezirksgeschäftsstelle des DEHOGA Bayern bzw. an Ihren Steuerberater. Für Rückfragen, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge freuen wir uns auf Ihre Hinweise an berufsbildung​[at]​dehoga-bayern.de. Zur besseren Lesbarkeit wurde teils die weibliche, teil die männliche Schreibweise genutzt. Selbstverständlich bezieht dies immer beide Geschlechter ein.