Schon mal darüber nachgedacht Ihren Gästen als Serviceleistung das gebührenfreie Abheben von Bargeld anzubieten?

Edeka, Shell, Lidl und Co. machen es vor: Ab einem Einkaufswert von 10 Euro bieten sie ihren Kunden an, bequem an der Kasse Bargeld bis zu 200 Euro gebührenfrei abzuheben. Als Gastronom oder Hotelier haben Sie in der Regel auch größere Bargeldbestände im Haus. Warum es also den großen Lebensmittelhändlern nicht gleich tun? Dabei können Sie die Rahmenbedingungen als Hausherr selber bestimmen. So können Sie beispielsweise den Verzehrwert auf 20 Euro anheben und die Auszahlungshöhe auf bis zu 100 Euro begrenzen.

 

https://www.stern.de/wirtschaft/geld/zaster-vom-zapfhahn--in-heldenfingen-bekommt-man-bargeld-nur-noch-in-der-kneipe-7656758.html

 

 

 

Gastronomie
Hotellerie
Serviceleistungen